Interaktion von Herz und Hirn

08. September 2018

09:15 Uhr Begrüßung

I. Bedeutung unterschiedlicher Stressformen

Vorsitz: K. Bonaventura, Potsdam
09:30 Uhr Oxidativer Stress und kardiovaskuläres Risiko – A. Daiber, Mainz
10:00 Uhr Einfluss von psychologischem Distress auf Herzerkrankungen – K.-H. Ladwig, Neuherberg
10:30 Uhr Welche Bedeutung haben Stress und Depression bei Schlaganfallpatienten? – M. Endres, Berlin

11:00 Uhr Pause

II: Optimierung der Schlaganfallversorgung

Vorsitz: M. Jöbges, Berlin
11:30 Uhr Mobile Versorgung vs. Zentralisierung durch Telemedizin – H. Audebert, Berlin
12:00 Uhr Wann Lysetherapie und/oder Thrombektomie – Oder gleich neurologische Frührehabilitation? – A. Bitsch, Neuruppin

12:30 Uhr Podiumsdiskussion:
Was darf/muss sich der ländliche Raum leisten?

Es diskutieren unter der Moderation von Stephan Pregizer

 

Michael Zaske

Frank Michalak

Prof. Dr. K.-M. Einhäupl

Prof. H. Audebert

Prof. A. Bitsch

Moderation:
Stephan Pregizer
Berlin

13:15 Uhr Pause

III. Kardiologische Devicetherapie zur Prophylaxe des Schlaganfalls

Vorsitz: H. Völler, Rüdersdorf/Potsdam
14:00 Uhr Bedeutung des Schlaganfalltyps für die Sekundärprävention – K. Einhäupl, Berlin
14:30 Uhr Event-Recorder bei embolischem Schlaganfall unbekannten Ursprungs (ESUS) – K. Rybak, Dessau
15:00 Uhr PFO-Verschluss und LAA-Okkluder – wann bei welchem Patienten? – C. Nolte, Berlin

15:30 Uhr Verabschiedung

Hinweise zu Foto- und Filmaufnahmen:

Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen angefertigt werden.
Mit der Teilnahme erhält die Klinik am See ohne besondere Vergütung das Recht, Bildaufnahmen des Besuchers während dieser Veranstaltung herzustellen und diese Aufzeichnungen zu werblichen sowie nicht-werblichen Zwecken zu verwenden oder senden zu lassen sowie im Bereich der audiovisuellen Medien (z. B. Online, Handy-TV, Social Media) und in Printmedien (z.B. Presse) zu nutzen oder nutzen zu lassen.