Home | Veranstaltungen | Brandenburger Herzwandertag 2018

Brandenburger Herzwandertag am 09. Juni 2018

Über 700 Herzsportler kommen nach Rüdersdorf

Aus ganz Brandenburg kamen aktive Teilnehmer von Herzgruppen zum traditionellen Herzwandertag in die Klinik am See nach Rüdersdorf.

Das traumhafte Wetter an diesem Tag sorgte von Anfang an für tolle Stimmung aller Teilnehmer. Wegen Temperaturen von bis zu 32 Grad wurde die geplanten Wanderwege von ursprünglich 8 und 5 Kilometer Länge noch einmal reduziert. Die nun 5 und 3 Kilometer langen Wege führten durch die Rüdersdorfer Kranichsberge und in die schattigen Laubwälder sorgten für ein angenehmes Wanderklima.

Körperliche Aktivität wirkt sich positiv aus

Ein wichtiger Prädiktor für einen positiven Verlauf nach einer Herzerkrankung ist, dass die Betroffenen aktiv bleiben. Deshalb gibt es für Patienten deutschlandweit die Herzgruppen, in denen Erkrankte weiter regelmäßig ihre körperliche Fitness trainieren. Als Rehaklinik mit einem Behandlungsschwerpunkt von Herz-Kreislauferkrankungen ist es uns daher ein besonderes Anliegen, die Herzgruppen zu unterstützen.

Umso wichtiger ist der Brandenburger Herzwandertag, der die Möglichkeit gibt, Gemeinschaft zu erleben, zu sehen, wieviele andere auch betroffen sind. So haben die Teilnehmer neben den Wanderungen auch die Möglichkeit,  sich untereinander auszutauschen und Kontakt zu knüpfen.

Das war der Streckenverlauf 2018 durch die Kranichsberge

Infos zum Streckenverlauf:

Wegen der lange anhaltenden Hitzeperiode und für den Veranstaltungstag vorausgesagten Temperaturen von 32 Grad C haben wir uns in Absprache mit dem Veranstalter – dem LVPR – entschlossen, in diesem Jahr zwei verkürzte Routen mit 3 km und 5 km anzubieten.

Dank an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Ohne das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Abteilungen, die sich rund um den Herzwandertag für die Vorbereitungen, die Durchführung und die Nachbereitung so intensiv gekümmert haben, wäre das Event nicht so erfolgreich gewesen. Wir haben uns über die vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer sehr gefreut, die alle das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausnahmslos gelobt haben. Auch wir als Klinikleitung sind stolz auf alle, die uns an diesem heißen Samstag unterstützt haben. Auf den nachstehenden Fotos können wir gar nicht alle abbilden, die dabei waren. Die Fotos stehen aber stellvertretend für alle, die geholfen haben.

Veranstalter:

Landesverband Brandenburg für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (LVPR)

in Kooperation mit:

 

 

 

Das war das diesjährige Programm

ab 09:00 Uhr:  Anreise der Teilnehmer

Treffen im Innenhof der Klinik

10:00 Uhr: Begrüßung durch
Hermann Buhlert – Geschäftsführer der Klinik am See –
André Schaller – Bürgermeister der Gemeinde Rüderdsdorf b. Berlin –
Dr. S. Belozerov – Kardiologischer Oberarzt der Klinik am See

10:10 Uhr: aktive Aufwärmgymnastik mit Musik

10:30 Uhr: Beginn der Wanderungen

Sie können zwischen zwei unterschiedlich langen und schwierigen Wanderwegen wählen. Der erste ist ca. 4 Kilometer lang, der zweite ca. 7 Kilometer. Therapeuten der Klinik begleiten Sie auf den ausgeschilderten Wegen durch die Rüdersdorfer und Woltersdorfer Kranichsberge.

ab 11:30 Uhr: nach der Rückkehr zur Klinik erwartet Sie ein Imbiss und Sie können sich untereinander austauschen.

ab 13:00 Uhr: Abreise der Teilnehmer

14:00 Uhr: Ende der Veranstaltung